Unsere Lernenden

Als Fachfrau oder Fachmann Betriebsunterhalt lernst du viele praktische Arbeiten in den unter­schiedlichsten Gebieten kennen. Dabei zählen nicht nur das handwerkliche Geschick sondern auch deine praktische Denkfähigkeit und dein Teamgeist. Viele Arbeiten könnte man zwar alleine erledigen – aber im Sinne des Gesundheitsschutzes hebt man schwere Lasten besser zu zweit! Wie du siehst, sind an jedem Arbeitstag eine Vielzahl von deinen Talenten und Stärken gefragt.

Als Fachfrau oder Fachmann Betriebsunterhalt bei den Obwaldner Gemeinden bist du ein Allrounder im Bereich Haus- oder Werkdienst! Dein Tätigkeitsbereich umfasst weit mehr als nur Unterhalts- und Reinigungsarbeiten. Wie abwechslungsreich unsere Tätigkeiten wirklich sind erfährst du hier!

Eine Fachfrau/ein Fachmann Betriebsunterhalt kann zupacken und ist wetterfest. Du richtest viele deiner Arbeiten nach den Jahreszeiten oder der Witterung. Während heute die Rasenpflege im Strandbad oder auf dem Fussballfeld zu erledigen ist, kann in wenigen Monaten schon wieder die Schneeräumung auf dem Pausenplatz anstehen. Und wie sagt man: Es gibt kein schlechtes Wetter – es gibt nur schlechte Kleidung.

Statements unserer Lernenden

„Die Arbeit draussen gefällt mir besonders, weil ich mit der Natur zusammen arbeiten kann.“

„Von den drei Lehrjahren nehme ich viele Erfahrungen in mein weiteres Berufsleben mit.“